Ingolstädter Literaturtage: Ein Abend mit Buchillustrator Mehrdad Zaeri

Details

Datum:
21. Oktober 2020
Zeit:
20:00
Eintritt:
13Euro
Veranstaltungskategorie:
Website:
Webseite

Veranstaltungsort

Museum für konkrete Kunst
Tränktorstraße 6-8, 85049 Ingolstadt Deutschland + Google Karte anzeigen
Website:
Webseite

Am Mittwoch, 21. Oktober werden um 20 Uhr im Museum für Konkrete Kunst Iris Wolff und Buchillustrator Mehrdad Zaeri den Abend gestalten.
Mehrdad Zaeri arbeitet mit dem Zufall. Es gibt keinen Strich auf dem Papier, der ein Fehler sein könnte. An diesem Abend gibt der Illustrator einen Einblick, wie seine Kunstwerke entstehen, zeichnet live und berichtet über sein Leben als freischaffender Künstler. Mehrdad Zaeri hat zahlreiche preisgekrönte Kinderbücher illustriert, seine Wandkalender haben Kultstatus, er arbeitet für Magazine, fertigt Illustrationen für Bücher, sowie Zeichnungen fürs Theater an. Es gibt kaum ein Thema, dem er sich nicht widmet: die Kraft der Träume, Krieg, Migration, Demokratie, Heimat, Religion, Verlust, Tod, Erinnerung; und kaum ein Material, auf dem seine Bilderwelten nicht entstehen, sei es Papier, Haut oder Häuserfassaden.

Iris Wolff: „Mehrdad Zaeris Bilder haben einen eigenen Zauber. Sie sind unverwechselbar in ihrer Schwebe zwischen Melancholie und Menschenkenntnis, Humor und Humanität. Es ist ein Erlebnis, ihn live zeichnen zu sehen, und ich freue mich, mit ihm über seine Vorbilder, die Flucht aus dem Iran, und über seinen Weg als Künstler zu sprechen.“

Tickets sind ab sofort im Vorverkauf in allen DK-Geschäftsstellen, in der Tourist Information am Rathausplatz (Moritzstraße 19), im Westpark Ingolstadt und über www.eventim.de  erhältlich.

Mehrdad Zaeri

Illustrator Mehrdad Zaeri-Esfahani wurde 1970 in Isfahan/Iran geboren. Mehr Informationen