Greta

Sigrid Zeevaert und Ulrike Möltgen Mit s/w-Illustrationen 176 Seiten Format 14,8 x 21 cm 15,00 € ISBN 978-3-86429-571-3 Erscheinungsdatum: 10.02.2023 ab 11 Jahren
Empfehlen / Teilen
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Email to someone
email

Ein Sommer, der für immer bleibt

Ein verwunschenes Haus, direkt an einem einsamen See. Hier verbringt Greta die letzten Tage der Sommerferien. Gemeinsam mit ihrer Mutter und deren Freundin Jella, die hier mit ihren beiden Kindern wohnt, seit sie aus Kenia zurückgekehrt ist. Aber Jonah, der etwa in Gretas Alter ist, scheint sich nicht im Mindesten über ihren Besuch zu freuen und verschwindet immer wieder. Hängt das mit dem Boot zusammen, das mehrmals auf dem See treibt, obwohl es gut am Steg vertäut war? Nach und nach erfährt Greta, was sich hinter all dem verbirgt, und lernt, was es heißt, als unerwünschte Fremde in der Dorfgemeinschaft zu gelten. Vor allem aber erkennt sie, dass nicht nur sie mit Ausgrenzung zu kämpfen hat.

Ein feinfühliger Roman über einen Sommer, der alles verändert

Sigrid Zeevaert

Autorin Sigrid Zeevaert, 1960 in Aachen geboren, studierte Lehramt für die Primarstufe. Seit über 30 Jahren schreibt sie Kinder und Jugendbücher, Hörfunkbeiträge und Kindertheaterstücke. Mehr Informationen

Ulrike Möltgen

Illustratorin Ulrike Möltgen, geboren 1973 in Wuppertal, studierte Kommunikationsdesign bei Wolf Erlbruch. Sie lehrte als Dozentin an der Folkwang Universität der Künste in Essen, ihre Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet und in Ausstellungen gezeigt. Mehr Informationen