Das Stinktier

Mac Barnett und Patrick McDonnell
Übersetzung von: Barbara Küper
Hardcover, Fadenheftung 44 Seiten Format 16.5 x 21 cm 13,00 € ISBN 978-3-86429-278-1 Erscheinungsdatum: 2016 0-99 Jahre

Ein unbescholtener Mann will eines Morgens sein Haus verlassen. Doch vor seiner Haustür sitzt ein Stinktier. Warum sitzt es dort? Woher kommt es? Was will es? Alle diese Fragen kann der Mann nicht beantworten. Und das Stinktier antwortet ihm nicht, weil es eben ein Stinktier ist. Auf seinem weiteren Weg bemerkt der Mann, dass das Stinktier ihm folgt. Wenn er um die Ecke biegt, biegt auch das Stinktier um die Ecke. Wenn er sich in ein Cafe setzt, setzt sich auch das Stinktier an einen Tisch. Wenn er sich ein Taxi ruft, nimmt das Stinktier das nächste Taxi. Selbst in der Oper, im Riesenrad oder auf dem Friedhof wird der Mann das seltsame Stinktier nicht los. Er gerät in Panik. Und am Ende der Verfolgungsjagd bleibt ihm nichts anderes übrig, als in die Kanalisation zu fliehen und sich am anderen Ende der Stadt ein neues Leben aufzubauen. Ganz ohne Stinktier. Aber dann frägt er sich doch, wo denn eigentlich sein Stinktier geblieben ist… Lakonie vom Feinsten und herrliche Illustrationen machen aus dieser Geschichte über Doppelgänger und Verfolgungswahn ein Lesevergnügen für Jung und Alt! Ein New York Times Bestseller.

Mac Barnett

Autor Mac Barnett wurde 1982 als Kind von Nicht-Bauern in einer landwirtschaftlichen Kommune in Kalifornien geboren. Mehr Informationen

Patrick McDonnell

Illustrator Von Patrick McDonnell sind bisher über 20 Bücher erschienen, davon schafften es vier auf die N-Y-T-Bestsellerliste und das Bilderbuch „Me...Jane“ erhielt eine Ehrenauszeichnung des Caldecott-Literaturpreises. Mehr Informationen

Barbara Küper

Übersetzerin arbara Küper, 1956 in Münster geboren, hat Germanistik und Anglistik studiert und viele Jahre als Lektorin und Programmleiterin in Kinder- und Jugendbuchverlagen gearbeitet, bevor sie sich 2003 als Literaturagentin und Übersetzerin selbstständig machte. Mehr Informationen